Sie sind hier: Ratgeber  Krankheitsbilder  Schwindel
DeutschEnglishItalian
22.10.2017 23:10

Schwindel und Gleichgewichtsstörungen

Abb. 1

Für unsere Orientierung im Raum und ein funktionierendes Gleichgewichtsempfinden ist das regelrechte Zusammenspiel von drei verschiedenen Sinnesorganen bzw. Sinnessystemen erforderlich. Jede unserer Bewegungen und Lageveränderungen wird vom Gleichgewichtsorgan im Innenohr (vestibuläres System), unseren Augen (optisches System) sowie in der Tiefenwahrnehmung durch Muskeln und Hautrezeptoren (propriozeptives System) registriert.

Abb. 2

Die Informationen, die jedes einzelne System isoliert aufnimmt, werden in unser Gehirn übertragen und dort zusammen mit den Informationen der anderen Systeme verarbeitet. Im gesunden Zustand lassen sich die verschiedenen Informationen zu einem sinnvollen Ganzen zusammensetzen (s. Abb.1). Kommt es bei der Reizaufnahme, der Reizübertragung oder der Reizverarbeitung zur einer Fehlfunktion in einem oder mehreren der beteiligten Systeme, führt dies zu einem Datenkonflikt (s. Abb.2). Der Körper reagiert darauf mit Schwindel.

Schwindel ist kein einheitliches Krankheitsbild, sondern ein multisensorisches Syndrom. Es gibt unterschiedliche Arten von Schwindel, je nachdem welches Sinnesorgan betroffen ist oder an welcher Stelle der Reizaufnahme, Reizübertragung und/oder Reizverarbeitung die Fehlfunktion vorliegt. Beim Schwindel älterer Patienten  kommen durch typische Alterungsprozesse häufig sogar verschiedene Ursachen zusammen.
 

Schwindel - was tun?

Bei Schwindel ist der Hausarzt meist die erste Anlaufstelle für die betroffenen Patienten. Im Idealfall sollte er aufgrund seiner Anamnese und den durchgeführten Untersuchungen in der Lage sein, eine erste Diagnose zu stellen. Im Bedarfsfall veranlasst er auch die Überweisung zu einem Facharzt für weitere diagnostische Untersuchungen.

Beispiel

Schwindel kann man medikamentös sehr gut behandeln. Bei vielen Schwindelformen lässt sich der Behandlungserfolg der medikamentösen Therapie mit einem gezielten Bewegungs- und Koordinationstraining noch zusätzlich verbessern.

In unseren Übungsanleitungen für Patienten mit Schwindel und Gleichgewichtsstörungen haben wir für Sie ein Übungsprogramm zusammengestellt, das Sie in Absprache mit Ihrem Arzt regelmäßig durchführen sollten.

 

 

Aktuelles

Neue Studie zur Behandlung von Kopfläusen

10.10.17 15:33

Einmalbehandlung mit LICENER® ist zu 100 Prozent wirksam.

Eine neue unabhängige, klinische Studie...

 [mehr]

HENNIG ARZNEIMITTEL auf der expopharm 2017 in Düsseldorf

05.09.17 09:10

Auch dieses Jahr ist HENNIG ARZNEIMITTEL wieder auf der expopharm vertreten.

Am Stand G-17 in...

 [mehr]

Produktneuheit: Footner® Vital-Kick - das Verwöhnprogramm für beanspruchte Füße

26.07.17 09:58

Brennende, müde und schwere Füße haben im Sommer Hochkonjunktur. 

Der Sommer versetzt uns in...

 [mehr]
HENNIG ARZNEIMITTEL
Liebigstraße 1-2
65439 Flörsheim am Main
DEUTSCHLAND

Tel. +49 (0) 6145 / 508-0
Fax: +49 (0) 6145 / 508-140
E-Mail: info@hennig-am.de