Aktuelle Fortbildungen

Aktuelle Behandlungsmöglichkeiten bei Insomnie

Schlafstörungen haben in den vergangenen Jahren zugenommen. Mittlerweile klagt fast jeder Vierte über eine Schlafstörung mit einer eingeschränkten Schlafqualität. Etwa 10% der Betroffenen1 haben eine chronische behandlungsbedürftige Insomnie, die zu den häufigsten Schlafstörungen zählt. Die Fortbildungen zu diesem Thema vermitteln den Teilnehmern einen Einblick über aktuelle Behandlungsmöglichkeiten der Insomnie.

Erfahren Sie mehr zum Thema Insomnie bei den folgenden Fortbildungsveranstaltungen.

 

Ort

Datum

Veranstalter

Referent

Dortmund

Samstag, 17.04.2021

Medical Tribune

Dr. med. Bernd Wendtland

Köln

Samstag, 8. Mai 2021

Medfora Arzt

Dr. med. Bernd Wendtland

Berlin

Samstag, 29. Mai 2021

Medical Tribune

Prof. Dr. med. Ingo Fietze

Mainz

Samstag, 26. Juni 2021

Medfora Arzt

Prof. Dr. med. Hans-Peter Volz

Stuttgart

Samstag, 17. Juli 2021

Medfora Arzt

Dr. med. Axel Cicha

München

Samstag, 24. Juli 2021

Medfora Arzt

Dr. med. Axel Cicha

Kiel

Samstag, 21. August 2021

Medfora Arzt

Prof. Dr. med. Tillmann Krüger

Frankfurt

Samstag, 11. September 2021

Medfora Arzt

Prof. Dr. med. Jens Kuhn

Leipzig

Samstag, 18. September 2021

Medfora Arzt

Prof. Dr. med. Jens Kuhn

Stuttgart

Samstag, 18. September 2021

Medical Tribune

N. N.

Kassel

Samstag, 18. September 2021

Medfora Arzt

Prof. Dr. med. Tillmann Krüger

Hannover

Samstag, 2. Oktober 2021

Medfora Arzt

Prof. Dr. med. Tillmann Krüger

Dresden

Samstag, 9. Oktober 2021

Medical Tribune

Dr. med. Christine Wagner

München

Samstag, 16. Oktober 2021

Medical Tribune

N. N.

Nürnberg

Samstag, 13. November 2021

Medical Tribune

Dr. med. Marco Ludwig

Düsseldorf

Samstag, 20. November 2021

Medfora Arzt

Prof. Dr. med. Jens Kuhn

Karlsruhe

Samstag, 20. November 2021

Medical Tribune

Dr. med. Marco Ludwig

Berlin

Samstag, 27. November 2021

Medfora Arzt

N. N.

Anmeldung und Infos zum Medfora Fortbildungsforum Allgemeinmedizin per E-Mail an:

veranstaltung@medfora.de

Anmeldung und Infos zu den Präsenzfortbildungen der Medical Tribune finden Sie hier:

zur Website

 


Schwindel im Alter – Mehr als nur eine Befindlichkeitsstörung

Schwindel ist eines der am häufigsten genannten Symptome in der hausärztlichen Praxis. Die Vielzahl möglicher Ursachen erschwert die Diagnosestellung - viel zu oft wird Schwindel bagatellisiert und nicht ausreichend therapiert. Gerade bei älteren Patienten kann dies schwerwiegende Folgen wie Stürze und Verletzungen nach sich ziehen.

Erfahren Sie mehr zum Thema Schwindel bei den folgenden Fortbildungsveranstaltungen.

Ort

Datum

Veranstalter

Referent

Heilbronn

Samstag, 17.04.2021

Medical Tribune

Dr. med. Frank Waldfahrer

Köln

Samstag, 08.05.2021

Medfora GmbH

Dr. med. Martin Lindenberger

Anmeldung und Infos zum Medfora Fortbildungsforum Allgemeinmedizin per E-Mail an:

veranstaltung@medfora.de

Anmeldung und Infos zu den Präsenzfortbildungen der Medical Tribune finden Sie hier:

zur Website

 


Bluthochdruck und Ödeme – was nun?

Diuretika werden zur Behandlung von Blut­hochdruck, bei Herzinsuffizienz und zur Ausschwemmung von Ödemen einge­setzt. Sie gehören zu den am häufigsten verordneten Wirkstoffen bei den Anti­hypertensiva. Die Fortbildungen geben den Teilnehmern eine Übersicht zu den jeweiligen Vorteilen der verschiedenen Substanzklassen und Diuretika-Kombinationen sowie zu Kontraindikationen und charakteristischen Nebenwirkungen.

Ort

Datum

Veranstalter

Referent

Potsdam

Samstag, 29.05.2021

Medfora GmbH

Dr. med. Elke Parsi

Leipzig

Samstag, 17.07.2021

Medical Tribune

Dr. med. Elke Parsi

Berlin

Samstag, 21.08.2021

Medfora GmbH

Dr. med. Elke Parsi

Rostock

Samstag, 04.09.2021

Medical Tribune

Dr. med. Elke Parsi

Frankfurt

Samstag, 11.09.2021

Medfora GmbH

Dr. med. Cornelia Woitek

Kassel

Samstag, 18.09.2021

Medfora GmbH

Dr. med. Elke Parsi

Anmeldung und Infos zum Medfora Fortbildungsforum Allgemeinmedizin per E-Mail an:

veranstaltung@medfora.de

Anmeldung und Infos zu den Präsenzfortbildungen der Medical Tribune finden Sie hier:

zur Website

 


Wenn der Stress stresst – Herausfordernde Zeiten besser meistern

Diese besondere Zeit verlangt jedem Einzelnen von uns momentan sehr viel ab. Sicherlich haben Sie derzeit viele Patienten, die gerade an Ihre Belastungsgrenzen stoßen und bei Ihnen Rat und Unterstützung suchen. Diese Fortbildung zeigt Ihnen auf, wie Sie Ihre Patienten mit Erschöpfungssymptomen, Problemen mit dem Schlaf oder verringerter Kreativität und Antrieb auf natürliche Weise effizient unterstützen können.

Diese Fortbildungsveranstaltungen richten sich besonders an Allgemeinmediziner mit Naturmedizinischem Schwerpunkt.

Ort

Datum

Veranstalter

Referent

Online

Samstag, 26.06.2021

Das Fortbildungskolleg

Dr. med. Uta Thieme

Köln

Samstag, 18.09.2021

Das Fortbildungskolleg

Dr. med. Uta Thieme

Anmeldung und Infos zur Veranstaltung finden Sie hier:

ZUR Website


Das Immunsystem: Abwehrkräfte optimal unterstützen

In diesen besonderen Zeiten kommen sicherlich viele Ihrer Patienten zu Ihnen, die Ihren Rat für eine Unterstützung des Immunsystems suchen, um Erkältungen vorzubeugen oder bei Erkältungen schnell wieder vital zu sein. Diese Fortbildung zeigt Ihnen auf, wie Sie Ihre Patienten mit einem passenden Nährstoffkonzept budgetschonend unterstützen können.

Diese Fortbildungsveranstaltungen richten sich besonders an Allgemeinmediziner mit Naturmedizinischem Schwerpunkt.

Ort

Datum

Veranstalter

Referent

Köln

Samstag, 18.09.2021

Das Fortbildungskolleg

Dr. med. Uta Thieme

Dresden

Samstag, 25.09.2021

Das Fortbildungskolleg

Dr. med. Uta Thieme

Anmeldung und Infos zur Veranstaltung finden Sie hier:

ZUR Website


HENNIG-Vertigo-Symposium

Seit 1996 organisieren wir das HENNIG-Vertigo-Symposium, ein Forum für alle, die sich in Wissenschaft, Diagnose und Therapie für Schwindel und Gleichgewichtsstörungen interessieren. Alle zwei Jahre, zuletzt 2018 in Halle (Saale), finden sich mehr als 400 Ärzte und Professoren zusammen, um sich gemeinsam auszutauschen und fortzubilden. Neueste Forschungsergebnisse und aktuelle Aspekte ziehen Teilnehmer aus ganz Deutschland und Europa an.

Aufgrund der auch in diesem Jahr noch anhaltenden Einschränkungen und Planungsunsicherheiten in Zusammenhang mit der Corona-Pandemie haben wir uns entschlossen, das nächste HENNIG-Vertigo-Symposium auf das kommende Jahr 2022 zu verschieben.

Nach derzeitigem Stand wird das 13. HENNIG-Vertigo-Symposium vom 7. bis 9. April 2022 im Langenbeck-Virchow-Haus, Berlin Mitte, unter der wissenschaftlichen Leitung von Herrn Prof. Hans Scherer stattfinden.

Weitere Informationen werden wir Ihnen zu gegebener Zeit an dieser Stelle zur Verfügung stellen.


Der HENNIG-Vertigo-Preis

Im Jahr 2002 haben wir erstmals den HENNIG-Vertigo-Preis ausgeschrieben - für herausragende Leistungen auf dem Gebiet der Gleichgewichtsforschung. Die mit 10.000 Euro dotierte Auszeichnung wurden alle zwei Jahre im Rahmen der HENNIG-Symposien verliehen.